Rumkugeln

Schwierigkeit: leicht
Arbeitszeit: 30 Minuten
Rastzeit: 30 Minuten
Gesamtdauer: 1 Stunde

Zutaten

Teig
350 g Kochschokolade / Kuvertüre
125 g Butter (zimmerwarm)
125 g Staubzucker
1 EL Kakao
4 EL Rum
1 Fläschchen Rumaroma
200 g Haselnüsse (gemahlen)
Topping
100 g Schokostreusel
50 g Haselnüsse (gemahlen)
50 g Staubzucker

Wichtige Hilfsmittel

Zuerst die Schokolade in einem Wasserbad soweit erwärmen, dass sie flüssig wird. Kurz zur Seite stellen.

Die Butter mit dem Staubzucker 5 Minuten mixen. (bis eine cremige Masse entstanden ist). Wenn die Schokolade etwas abgekühlt ist, aber noch flüssig ist, die Buttermasse unter die Schokolade heben. Zum Schluss alle restlichen Zutaten (Rum, Rumaroma, Kakao, Haselnüsse) unterheben.

Jetzt sollte die Masse abkühlen. Also stell sie am besten 30 Minuten an einem kalten Ort.

Ist die Masse fest genug, können die Kugeln in der Hand gerollt werden und dann über das Topping gerollt werden. Ein bisschen andrücken, damit das Topping auf der Kugel bleibt.

Wenn alle Kugeln gerollt sind, kalt lagern und kalt genießen 🙂

rumkugeln_hochrumkugeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.